Welcher Einrichtungstyp bis du? Interieur Trend Nr.3 Planet

Jeder Mensch hat seinen persönlichen Einrichtungsstil (manche auch mehrere), zu dem er sich hingezogen fühlt. Der dritte Einrichtungstrend, den ich Euch vorstellen möchte, ist Planetary, er steht für den wechsel zwischen Yin & Yang, Tag und Nacht, funkelnde Sterne und die eintöniger Landschaft eines fernen Planeten…

Exploration ist das Motto, unter dem die 4 verschiedenen Einrichtungstrends für 2017/18 stehen.

+Trend 1.Virtual

+Trend 2 Cultural

+Trend 3 Planetary

+Trend 4 Naural

sdfs

Dabei nehmen wir die Haltung von Entdeckern ein und beschreiten einen Weg zu neuen kreativen Impulsen. Zu entdecken gibt es vor allem Sinnlichkeit, durch eine Wiedervereinigung unserer Sinne mit dem Stoff. Die natürliche Aspekte bleiben wie die Jahre zu vor ein Trend. Wir streben nach einer Rückkehr zu Natur, sie steckt voller Schönheit und hat eine starke Inspirationskraft.

Angesichts des Klimawandels und der Konfrontation mit den Naturgewalten begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise in das interplanetare Unbekannte: In der Weite dieses unentschlossenen Universums wird deutlich, wie unendlich groß das Neuland ist, das es noch zu entdecken gilt. Hier kommen Rohmaterialien zum Einsatz und das Interieur wird zum Mineral. Eine neue, zauberhafte Brillanz wird aus dem mit protektiven Eigenschaften ausgestatteten Materialien gewonnen. Vor der beeindruckenden Weite des Unbekannten dienen sie als schützende und zugleich flexible Hüllen, hinter denen wir uns sicher fühlen.

Der Trend Planetary steht für Funkelnde voluminöse Stoffe, die an Mondoberflächen erinnern. Dazu kombiniert man graue abgepasste Teppiche mit Fragmenten, Linien, vielfältigen Texturen und Farbflächen. Für die Wände empfehl ich ich Euch eine zarte Wischtechnik mit feinen Strukturen und einer natürlichen Haptik. Das Prinzip des gesteuerten Zufalls führt zu neuartigen Schattierungen. Aufgelockert wir der Trend mit Hellen Farbnuancen, Tapeten mit Punkten oder Kupfer und Messing farbigen Accessoires. Die überwiegenden Yin Farben, laden zum Ankommen ein. Nach einem hektischen Arbeitstag fühlt man sich in den Räumen geborgen und kommt zur Ruhe.

Die dunklen Farben (Element Metall) kommen in großen Räumen und mit puristischen Möbeln optimal zur Geltung. Auch bei kleineren Räumen kann man diesen Trend umsetzen, hier ist darauf zu achten, dass Ihr den Schwerpunkt des Farbspektrums auf die hellen Farben legt und gezielt Akzente setzt.

Kanntet Ihr den Einrichtungstrend schon? Wie gefallen Euch die Farben?

 

 

By | 2017-02-12T13:18:22+00:00 Februar 9th, 2017|Allgemein, BLOG|0 Kommentare

Kommentar verfassen