So funktioniert die ganzheitliche Einrichtungsberatung! Die 6 Einrichtungsfaktoren!

Unter einer ganzheitlichen Einrichtungsberatung versteht man das gezielte Zusammenspiel von 6 verschiedenen Einrichtungsfaktoren.

einrichten-gestalten-beraten-feng-shui

-Beleuchtung

-Wände

Fußböden

Farben

Möbel

Wohntextilien.

Diese werden individuell für Sie ermittelt und ausgewertet. Jeder Mensch ist ein Unikat und so sollte auch sein Lebensraum sein. Individuell, funktional und perfekt auf seine Bedürfnisse abgestimmt. Konkrete Vorstellungen und Wünsche fließen genau so ein, wie meine professionelle praktische Erfahrung als Raumausstatterin und Feng Shui Beraterin.

Wenn Sie z.B. ihr Schlafzimmer umgestalten möchten, ist der erste Schritt, dass persönliche Gespräch mit Ihnen. Dort erfahre ich von Ihnen, was für Wünsche und Vorstellungen ihr neues Schlafzimmer erfüllen soll und welche Schwerpunkte neu erfasst und ausgewertet müssen. Als zweiten Schritt bestimme ich Ihr persönliches Element und füge dies in Ihren Grundriss mit ein. Außerdem stellt sich die Frage nach der Aufteilung in die verschiedenen Bereiche. Durch die Gliederung des Raumes, werden für sie, verschiedene Zonen geschaffen, die zum lesen und entspannen einladen. Beim Bett und anderen Möbeln müssen Komfort und Zweckmäßigkeit im Vordergrund stehen. Leisten Sie sich aber auch ein oder zwei schöne Stücke, die Flair haben und dem Raum Charakter geben, selbst wenn sie nicht allen Ansprüchen an Alltagstauglichkeit genügen. Oft erlebe ich das die Räume zu wenig Lichtquellen besitzt, sie wirken dadurch kühl und ungemütlich. Um dem Raum Atmosphäre zu geben und um Bilder und Möbel im optimalen Licht erstrahlen zu lassen, sind mindestens 3 verschiedene (indirekte und direkte) Lichtquellen nötig. Das Spiel mit Licht und Schatten ist gerade im Schlafzimmer sehr wichtig um ein ganzheitliches Einrichtungskonzept zu erstellen. Welche und wie viele Lichtquellen eingesetzt werden, kommt auch darauf an, von welcher Himmelsrichtung das Tageslicht in ihr Schlafzimmer gelangt. Wohntextilien wie weich fallende Vorhänge oder gemusterte Bettwäsche sind ein zusätzliches Element um Wohnlichkeit in ihrem Schlafzimmer zu schaffen.Vergleicht man natürliche Baumwolle mit glamourösem Taft oder rustikaler Wolle mit edler Seide, wir deutlich, in welch hohem Maß Textilien die Räume beeinflussen.

luxury bed room in hotel

Im nächsten Schritt bestimme ich das Farbkonzept. Hierbei wähle ich Farbtöne, Formen und Materialien die Sie entspannen und zur Ruhe kommen lassen. Damit sie ihren richtigen Farbton finden, ist es wichtig ihn auf einer größeren Fläche und bei verschiedenen Lichtverhältnissen zu sehen. Ohne Licht existiert Farbe nicht. Darum ist es wichtig, möglichst viele Muster von Stoffen, Farben und Tapeten zu sammeln und zu verschiedenen Tageszeiten im Schlafzimmer zu begutachten.Wichtig ist mir bei der Umgestaltung von Räumen, dass sich der Mensch in seinen Räumen wieder finden kann und das es ihm ein einzigartiges und positives Wohnerlebniss gibt. Dafür setze ich auf Ihre Persönlichkeit, diese wird in Form von Bildern, Kunst und Erinnerungsstücke mit ausgewertet und integriert.

Cozy bedroom in the high-tech style. 3d render

Das Schlafzimmer ist ein Yin Bereich das heißt, hier entspannt man nicht nur, sondern man tankt auch neue Energie für den kommenden Tag. Der Bodenbelag sollte deshalb fußwarm sein. Fliesen oder Parkettboden kann man durch den Einsatz von Tierfellen oder Teppichen, einladend gestalten. Trends und Neuheiten, spielen beim der Einrichtungsberatung die gleiche Rolle wie Ökologie und der individueller Geschmack. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Umgestalten Ihrer Räumlichkeiten.

 

 

 

By | 2017-02-03T19:49:15+00:00 Juli 28th, 2015|BLOG|0 Kommentare

Kommentar verfassen